WATCHGAS 101

Steuergerät - Netz

Das WatchGas101 ist ein stationäres Einpunkt-Alarmgerät, das die Anforderungen an eine wirtschaftliche und zuverlässige Überwachung von Gaskonzentrationen in einer Vielzahl von Umgebungen erfüllt, von gewerblich genutzten Räumen bis hin zu großen industriellen Anwendungen, die eine Überwachung von Gefahrenbereichen erfordern können.

Der WatchGas101 kann als Standalonegerät oder als adressierbarer Sensor verwendet werden, der Teil des adressierbaren CANbus-Netzwerksystems WatchGas Combi ist und somit die Funktionen des fortgeschrittensten Systems bietet. 

Typische Überwachungsorte sind - öffentliche Gebäude, Kesselanlagenräume, Schwimmbäder, Wasseraufbereitungsanlagen, Heizungs- und Lüftungssteuerungssysteme, Fertigungs- und Prozessanlagen.

Hauptmerkmale
• Datenaufzeichnung
• Drei Alarmstufen + Relais
• 4~20mA Analoger Ausgang
• Sensoreingang wählbar 4~20mA/mv Brückenschaltung
• Witterungsbeständig
• Hintergrundbeleuchtete alphanumerische Vollstatusanzeige
• Zugriff auf die Frontplatte zur Einstellung und Wartung der Parameter
• Interne oder externe Sensoroptionen
• Option für aspirierenden Sensor

Abmessungen L 145mm H 145mm D 65mm 24vDC Version (S)
L 145mm H 145mm D 100mm AC Version (D)
Gewicht 0.8 kg
Messbereich Brennbare Gase - UEG, %Vol, ppm
Giftige Gase - ppm
Sauerstoff - %Vol - Verarmung oder Anreicherung
Eingangssignal einer beliebigen 4~20mA-Quelle
Temperatur
-15 bis +50˚C (Betriebstemperatur) / -5 bis 55˚C (Lagertemperatur)
Alarm-Signal
Akustisch: 85dB @ 10cm
1, 2, 3 und Störungsalarme - umschaltbar
Optisch: Zweizeiliges alphanumerisches Display mit Hintergrundbeleuchtung
Betrieb - Grüne LED
Alarme 1, 2, 3 - Rote LEDs
Störung - Gelbe LED
Alarme sperren - Bernsteinfarbene LED
Akustischer Alarm 1, 2, 3 und Störungsalarm-Relais - veränderbar
85dB @ 10cm
Alarm Einstellungen
Digitale Einstellung ( einstellbar zwischen Null und dem Maximalwert)
Verzögerung bis zum Alarm
Stromversorgung 24v Nennspannung 15 bis 30vDC
Option - 230/115v AC 50/60 Hz
Die beiden Spannungen können gleichzeitig genutzt werden - Stanby-Betrieb
Stromverbrauch 4 Watt - Vollalarm
Ausgänge 1, 2, 3 und Störungsalarm-Relais -SPCO normalerweise abgeschaltet - Wahlweise eingeschalten, selbsthaltend oder nicht selbsthaltend
Alle Kontakte Nennstrom 3A - 230v AC
4-20mA
CANbus

Protokollierung:
• Intervall - einstellbare Zeit
• Überschreiben/Überschreiben stoppen
• Speicherung - 2.880 Messwerte

Erforderlich:
• RS232-Kabel
• PC oder Laptop (geeignet)
• Hyperterminal - kann von der Website heruntergeladen werden
Sensor-Eingänge
(per Brückenschaltung wählbar)
Brückentyp 3-adriger-Detektor mv (katalytisch)
4-20mA (elektrochemisch / infrarot / katalytisch / PID / Halbleiter)
Sensor Kabel 3 Adern 1,5 mm2 abgeschirmt 1,5 km
IP-Schutzklasse IP64
Sonstiges Alarmrelais sperren während der Kalibrierung
Signalgeber sperren
System-Funktionstest
Anschlussklemmen - Schraubanschluss 2,5 mm
Kabeleinführung - oben, unten, seitlich, hinten

101 Sensor Spezifikationen

  • Öffentliche Gebäude
  • Kesselanlagenräume
  • Schwimmbäder,
  • Wasseraufbereitungsanlagen
  • Heizungs- und Lüftungssteuerungen
  • Fertigungs- und Prozessanlagen